SadoMaso Filme

Sado Maso Dominanz - Top Filme

Mittlerweile ist dein gieriges Leckermäulchen schon so süchtig nach meinen Schluckanweisungen, dass du sogar schon bei mir diese erwirbst. Und das nur, weil du nicht genug von dem geilen Sperma bekommen kannst, mit dem du dich gerne und bereitwillig abfüllen lässt. Merkst du eigentlich, wie viel Spaß es mir bereitet, dich mit Sperma zu versorgen? Es scheint so, dass es während der Zeit schon mehr Sucht als Demütigung für dich ist, diverse Fickreste zu fressen. Es ist wohl bereits ein fester Bestandteil deines Lebens geworden. Dann sei froh, dass ich dir erlaube, wieder mal den Inhalt der gesammelten Kondome zu schlucken.


Beide Sklaven werden wie Tiere im Käfig gehalten, bis Herrin Gaia und ihre Freundin sie befreien. Voller Vorfreude kommenm die Sklaven auf ihre Herrinnen zu, doch der Spaß wird ihnen schnell vergehen. Zuerst müssen beide wie Hunde über den Boden kriechen, bis sie sich gegenseitig an ihren kleinen Pimmeln spielen. Doch noch nicht genug mit der Erniedrigung! Während sich einer der beiden genüsslich den Schwanz massiert mus er seinen Buddy schön tief einen blasen. Und wer denkt, das sei es gewesen ... der krönende Abschluß besiegelt das Abspritzen mitten ins Gesicht des Sklaven.


Lady Shay hat sich etwas ganz besonderes einfallen lassen. Sie hat heute einen Fußsklaventest entwickelt, den derjenige, der ihre mit Schlamm und Dreck beschmutzen Füßen lecken will, erstmal bestehen muss. Draußen im Garten saut sie ihre weißen Turnschuhe völlig mit Drec kein, bevor sie dann barfuß im Schlamm spielt. Bestehst du diesen Test um dir deine Belohnung abzuholen?


Göttin Lena spielt heut emit ihrem Huren Sklaven Violetta. Sie zwingt ihn, sich einen Gayporno auf ihrem Handy anzusehen und sich dabei einen runterzuholen. Währenddessen er seinen Schwanz massiert bekommt er noch Vorgekautes in seinen gierigen Nuttenschlund gespuckt und diverse Schläge ins Gesicht. Zu guter Letzt muss er seine eigene Wichse von ihren schwarzen Lederstiefeln lecken.


Suzy hat sich heute dazu entschlossen für alle Herinnen da draußen ein Lehrvideo der ganz besonderen Art zu machen. In dem zeigt sie, wie sie einen Sklaven gefügig macht und beherrscht. Ihn dazu bringt, Dinge zu tun, die nur sie will. Sie zeigt euch ihren Sieg über den Sklaven, in dem sie ihn ihre stinkenden Füße lecken lässt. Dabei steckt sie sie tief in seinen Mund, so dass der Mund des Sklaven völlig mit ihren dreckigen und stinkenden Füßen gefülllt ist.


Erinnerst du dich? Damals in der Schule? Niemand der schönen Mädchen schenkte dir Beachtung. Egal was du angestellt hast, niemand zeigte auch nur den Hauch einer Reaktion. Zumindest, wenn du Glück hattest. Wenn nicht, dann kamen sie, machten sich über dich lustig und verprügelten dich, um dir all dein Geld abzunehmen. Heute schicken sie dich los, um weiteres zu besorgen, wenn du keines mehr hast. Jetzt bist du wesentlich älter, siehst noch beschissener als damals aus und noch immer kniest du vor ihnen und bettelst um ihre Gust. Halt immer noch ein totaler Versager in einem beschissenen Loserleben.


Mistress Natasha hat gerade neue Schuhe gekauft. Welchen mit schönem, hohen Absatz! Diese müssen natürlich vor dem ersten Tragen erstmal von ihrem Sklaven inspiziert und eingeweiht werden! Schnell macht sie es sich auf dem Sofa gemütlich und lässt ihn freie Hand. Und ihr Sklave lässt sich nicht lange bitten und leckt wirklich jeden Zentimeter ihrer neuen Schuhe ab. Welch ein Glücksgefühl für den Sklaven.


Kennt ihr noch Wetten dass??? Also ich wette, dass ich es schaffe, dich im Handumdrehen arschsüchtig zu machen! Süchtig nach meinem göttlichem Arsch! Willst du ihn mal sehen? Dann komm und ich zeig ihn dir mal und du darfst zuschauen, wie der Arschdiener meinen mega scharfen Arsch verwöhnt. Du wirst dir sofort wünschen an seiner Stelle zu sein. Es wird kein zurück mehr geben. Du wirst an meinem Arsch schnüffeln und ihn sofort verehren. Du wirst ihn vergöttern und anhimmeln, wann und wo ich es will. Hast du verstanden mein kleiner Arschdiener? Worauf wartest du? Verwöhn ihn endlich und zeig es mir!


Olivia hat sich mal kurz in die Küche gesetzt und geniesst ihr Obst, doch irgendwas fehlt zu ihrem Glück... Was ein Glück, dass sie ja noch ihren Sklaven hat. Schnell befielt sie ihn herbai und lässt sich zusätzlich ihre weichen und sanften Fußsohlen ablecken. Endlich, genau das war es, was ihr noch gefehlt hat.


Du denkst, du siehst aus wie ein Mann? NJein, du bist keiner! Du kannst dich als totaler Looser bezeichnen! Du bist das Unwichtigste, was man sich nur vorstellen kann. An was denkst du, wenn du eine Frau anlächelst? Glaubst du wirklich, sie wird zurücklächeln? Quatsch! Du bist doch gar nicht auf unserem Niveau! Und schon gar nicht auf meinem Niveau! Ich bin soweit oben, das kann du dir in deinen kühnsten Träumen nicht vorstellen, und du? Du bist da unten, die kleine Leuchte mitten im Dreck! So klein, dass ich dich schon gar nicht mehr wahrnehme. Du bist ein Nichts!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive