SadoMaso Filme

Sado Maso Dominanz - Top Filme

Heute geht diese geile blonde Herrin auf eine Fetischparty! Sie schlägt ihre Sklaven und drückt ihre Zigarette auf ihren Zungen aus! Sie bekommen von ihr immer wieder Ohrfeigen und sie schlägt zu, so fest sie kann! Dann trampelt sie auch noch über die Sklaven, die ihr im Weg liegen! Ja so macht das Spass! Und viele Sklaven zahlen auch noch dafür, um von der blonden Herrin geschlagen zu werden! Sieh selbst, was noch alles auf der Fetischparty passiert!


Dieser dicke Fusssklave wird heute mal wieder als Fussablage benutzt! Er versucht sich zu verstecken, aber er hat keine Chance! Sie stellt ihre nassen, verschwitzten und nackten Füsse auf seinem Gesicht ab, während sie über ihm sitzt und gemütlich eine Zigarette raucht! Dann rotzt sie ihm auch noch in seine Sklavenfresse! Dieser Sklave muss so einiges aushalten, denn Herrin Melanie lässt ihn noch lange nicht gehen! Er wird weiter angerotzt und muss Füsse lecken!


Diese beiden Sklaven müssen sich einen Wettkampf liefern! Erst sind sie die Fussbänke, auf denen ihre blonde Herrin ihre Füsse ablegt! Dann geht es los und ihre Herrin wird die beiden heute vor eine weisse Wand stellen! Damit beide die gleichen Voraussetzungen haben, sind sie beide nackt! Jetzt gibt es harte Tritte in die Eier! Abwechselnd für jeden der Beiden! Zuerst mit goldenen High Heel Pumps, danach mit roten Pumps, die Stacheln und Nieten auf der Spitze haben!


Sexy Herrin Svenja setzt sich heute auf das Gesicht ihres Sklaven! Da sie aber die Nase voll hat, dass er sich immer wehrt und wegdrehen will, muss er heute in die Smotherbox! Nun kann sie sich bequem mit ihrem Tangaarsch auf sein Gesicht setzen, ohne, dass er auch nur einen Millimeter weg kann! Sie wechselt die Positionen, wie sie gerade Lust hat! Dieser Sklave muss heute unter ihrem Arsch leiden!


Die geile Herrin Xana smothert heute ihren Sklaven Steve auf verschiedene Weisen! Sie nimmt ihn in den Schwitzkasten und raubt ihm so die Luft zum atmen! Davon kann er sich kaum erholen, als sie loslässt, denn es geht direkt weiter! Sie presst seinen Kopf zwischen ihre Schenkel und hält ihm Mund uns Nase mit ihrer Hand zu! Ausserdem kann sie ihm so herrlich schön die Luft mit ihrem Arsch abdrücken oder ihn einfach nur noch mal würgen!


Haha, was für eine Minipimmel! Na das Ding kann ja sowieso keinen Zweck erfüllen und daher wird er es sicher nie mehr wieder benötigen - also kann ich es auch genauso gut einfach kaputt machen! Schön drücke ich mit meinen Absätzen mit voller Kraft auf diesen kleinen Pickel zwischen seinen Beinen herum und er zuckt vor Schmerz zusammen. Mir macht es eine Menge Spaß! Nur frage ich mich was seine Alte sagen wird, wenn er mit blauen Eiern wieder zu Hause ankommt...?


Hier kannst du mir dabei zusehen wie ich meinen Sklaven schön mit einem Seil würge und die Luft weg nehme. Der Sklave liegt bereits gefesselt auf dem Boden und zu Beginn nehme ich nur meine Hände - schließlich ist es ein geiles Gefühl die Atmung und den Puls mit den Händen spüren und kontrollieren zu können. Aber um seine Peinigung noch ein wenig zu steigern schnappe ich mir später ein Seile und schnüre ihm die Luft komplett ab! Schließlich trete ich ihm auch nochmal mit meinen Heels auf den Hals und erhöhe so weiter den Druck!


Herrin Samira und Herrin Marina haben heute ihre geilen Plateau Stiefel an und sie treten hart in die Eier ihren Sklaven! Er kann sich schon vor lauter Schmerzen gar nicht mehr auf den Beinen halten! Vor den Augen seiner Herrinnen bricht er zusammen und sie treten noch weiter auf ihn ein und benutzen ihn als Hocker und lachen ihn aus! Auch wenn er auf allen Vieren ist, gibt es weiterhin harte Tritte in die Eier!


Diesen dicken Strapon wollte ich doch sowieso mal wieder ausprobieren! Und mein fetter Sklave kommt mir da gerade richtig! Er muss sich vor mich bücken und auf die Knie gehen und ich werde ihm das Ding schön in seinen Sklavenarsch drücken! Und ich hoffe der fette Schwabbel weiß das zu schätzen, denn schließlich ist das auch anstregend, immer wieder in das enge Arschloch rein zu stoßen! Und zum Schluss darf noch schön in ein Kondom gespritzt werden - natürlich um es später auch aufzuessen...!


Herrin Lady Anja hat jetzt mal Langeweile und so geht sie in ihren Keller um zu sehen, was ihre Kellerassel so treibt! Dieses faule Stück ist schon wieder am pennen! Das wird seine Herrin gleich mal ändern! Das Essen hat er auch nicht angerührt, was seine Herrin ihm aufwendig zusammen gesucht hat! Nun gibt es ein paar Ohrfeigen und er wird noch als Hocker und Absatzlutscher benutzt! Dann wird es wieder dunkel in seinem Kellerloch!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive