SadoMaso Filme

Sado Maso Dominanz - Top Filme

Alle Artikel, die mit "Menschlicher Aschenbecher" markiert sind

Das kleine Hündchen bekommt heute eine heftige Arschdominanz zu spüren. Die Mistress muss ihre Dominanz beweisen, um den Sklaven zu erziehen. Das mickrige Hündchen will seine Nase tief in die Rosette seiner Mistress stecken. Sein mickriges Losergesicht verschwindet total zwischen den wohlgefomten und prallen Arschbacken. Dabei raucht die Mistress ganz gemütlich ihre Zigarette, um anschließend den Arschanbeter als menschlichen Aschenbecher zu benutzen und ihm in sein Losermaul zu rotzen. Die Mistress ist so sexy, dass der Loser für alles dankbar ist.


Deine Aufgabe für heute ist, der menschliche Aschenbecher für deine Mistress zu sein. Also, auf die Knie und das Maul weit aufgemacht, damit die Mistress ihre Asche in deine Loserfresse schnippen kann. Du liebst es, wenn deine Herrin raucht. Allein schon, wie sie ihre Zigarette anzündet, ihre Lippen den Filter umschließen und wie der Rauch aus dem göttlichen Mund entweicht. Es macht dich so verrückt, dass deine Gedanken nur noch bei deiner Mistress sind. Es ist eine Ehre, die Asche aufnehmen zu dürfen.


Herrin Blackdiamoond möchtet ihrer Freundin heute mal ihr Sklavenspielzeug vorführen. Zu ihrer Belustigung soll er die Stiefel der Freundin lecken, während diese genüsslich eine Zigarette raucht! Doch was ist mit der Asche...? Dafür kann man den Sklaven auch gut benutzen! Mund auf und schön die ganze Asche rein damit! Die Mädels haben eine Menge Spaß und lacken sich schlapp über den Loser. Schließlich muss er sogar noch an ihren Absätzen saugen. Etwas, was er schon mal üben kann, denn saugen wird er später vielleicht noch sehr oft...! *g*


Heute habe ich mich dazu entschlossen meine Sklavennutte ein weiteres Mal zu erniedrigen. Ich benutze ihren Mund als meinen Aschenbecher! Sie mag es zwar nicht, doch als gute Sklavin folgt sie dennoch promt meinem Befehl und schluckt die Asche. Aber natürlich reicht mir das noch nicht! Meine Schuhe wollen auch sauber geleckt werden. Ich hatte sie gestern die ganze Nacht über an, als ich von Club zu Club gesprungen bin, Party gemacht und viel getanzt habe. Den Schweiß riecht man schon von weitem...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive