SadoMaso Filme

Sado Maso Dominanz - Top Filme

Alle Artikel, die mit "Sklave" markiert sind

Du liebst mich doch? Du liebst doch meine Stimme? Und selbstverständlich liebst du meine Füße?! Und genau aus diesem Grundf wirst du alles für mich tun? Alles? Alles was ich von dir verlange? Egal wie ekelig es auch wird? Ich verspreche dir, es wird heute ganz besonders ekelig. Aber du wirst meinen Anweisungen und Befehlen folgen. Bis zum bitter süßen Ende. Du willst mir doch sicherlich beweisen, dass du ein guter Sklave bist!


Miss Absinthia zieht ihre Doc Martins aus und massiert das erbärmliche Sklavengesicht mit ihren nackten Füßen. Dabei stellt sie sich mit ihrem ganzen Körpergewicht auf den Skalvenkörper und reibt wild ihre Füße über das Gesicht. Mit alle ihrem Gewicht trampelt sie auf seinem Körper um ihm noch mehr Schmerzen zuzufügen.


Als aller Erstes muss der erbärmliche Sklave erstmal Miss Camas Stiefel ausziehen, bevor er ihre Füße massieren darf. Dabei tritt sie ihm immer und immer wieder mit ihren Füßen und den Beiunen ins Gesicht. Schließlich muss der Sklave ja weiter erzogen werden. Damit sie ihm noch mehr Schmerzen zufügen kann, hängt sie ihm Klammern an die Nippel, die sie ihm ständig wieder abschlägt.


Anna sitzt gemütlich auf der Fensterbank, raucht eine Zigarette und geniesst das Fußspiel mit ihrem Sklaven. Dieser darf riechen und mit ihren Socken spielen. Dieser armseelige Looser hat wirklich nichts zu melden. Das wird ihm auch immer und immer wieder von Anna deutlich verklickert. Zu guter Letzt fungiert der Sklave noch als lebender, menschlicher Aschenbecher.


Göttin Lena und ihre Freundin haben so richtig Spaß an einem Sklaven. Dieser wird geschlagen, so dass sein ganzer Körper voller roter Striemen ist. Dann bekommt er unzählige Wäscheklammern an den Sack gehängt und seine Nippel dienen als Aufhängung für weitere Klammern. Das kleine Dickerchen muss sogar Tiergeräusche von sich geben und für seine Herrinnen singen. Wie armseelig und erniedrigend!


Heute ist mein Geburtstag! Das heisst für dich mein kleiner Sklave, es ist ein ganz besonderer Tag, an dem du mir dienen wirst. Du wirst heute meinen prallen geilen Arsch ganz besonders anbeten. Ich habe heute extra einen Satin Tanga angezogen. Welch ein Privileg für dich mein süsser Arschsklave. Folge meinen Anweisungen und schau dir in Nahaufnahme meinen Prachtarsch an.


Madame Marissa hat sich an diesem sonnigen Samstag ein paar Stück Kuchen besorgt. Selbstverständlich nicht für sich selbst, sondern für einen ganz besonderen Loosersklaven. Sie legt die Kuchenstück auf den Boden, fährt mit dem Auto darüber und zertrampelt den Rest mit ihren schwarzen Stiefeln. Danach lässt sie den erbärmlichen Sklaven ihre Stiefel restlos vom ekelhaften Kuchenmatsch befreien. Aber war da nicht noch was? Genau! Der Sklave hat selbstverständlich auch noch den Reifen sowie den Parkplatzboden sauber zu lecken. Wie armseelig dieser Sklavenlooser doch ist.


Mittlerweile ist dein gieriges Leckermäulchen schon so süchtig nach meinen Schluckanweisungen, dass du sogar schon bei mir diese erwirbst. Und das nur, weil du nicht genug von dem geilen Sperma bekommen kannst, mit dem du dich gerne und bereitwillig abfüllen lässt. Merkst du eigentlich, wie viel Spaß es mir bereitet, dich mit Sperma zu versorgen? Es scheint so, dass es während der Zeit schon mehr Sucht als Demütigung für dich ist, diverse Fickreste zu fressen. Es ist wohl bereits ein fester Bestandteil deines Lebens geworden. Dann sei froh, dass ich dir erlaube, wieder mal den Inhalt der gesammelten Kondome zu schlucken.


Lady Shay hat sich etwas ganz besonderes einfallen lassen. Sie hat heute einen Fußsklaventest entwickelt, den derjenige, der ihre mit Schlamm und Dreck beschmutzen Füßen lecken will, erstmal bestehen muss. Draußen im Garten saut sie ihre weißen Turnschuhe völlig mit Drec kein, bevor sie dann barfuß im Schlamm spielt. Bestehst du diesen Test um dir deine Belohnung abzuholen?


Göttin Lena spielt heut emit ihrem Huren Sklaven Violetta. Sie zwingt ihn, sich einen Gayporno auf ihrem Handy anzusehen und sich dabei einen runterzuholen. Währenddessen er seinen Schwanz massiert bekommt er noch Vorgekautes in seinen gierigen Nuttenschlund gespuckt und diverse Schläge ins Gesicht. Zu guter Letzt muss er seine eigene Wichse von ihren schwarzen Lederstiefeln lecken.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive