SadoMaso Filme

Sado Maso Dominanz - Top Filme

Alle Artikel, die mit "Fußfetisch" markiert sind

Ein Spaziergang in der freien Natur birgt viele Möglichkeiten. Das hat auch mein Sklave erkannt. Hier kannst du sehen, wie ich ihm beibringe seinen Fußfetisch an mir auszuleben. Meine matschigen und verschmutzten Füße müssen endlich sauber geleckt werden. Dazu eignet sich das devote Hündchen ideal, denn er folgt meinen Anweisungen. Auch du dumme Sau kannst dich gerne darauf einstellen, dass du schon bald in den Genuss meiner dreckigen Füße kommen wirst.


Zur Einstimmung auf die heutige Party erhöht Lady Sue den Spaßfaktor um einen Sklaven: Während sie sich vor dem Spiegel fertigmacht und anzieht, drücken ihre Füße ohne Rücksicht und Gnade auf dem empfindlichen Oberkörper ihres Sklaven herum, der auf dem Boden liegt und es nicht im Traum wagen würde, sich zu wehren. Während sein Schmerzpegel steigt, steigt auch Lady Sue's Laune! Er sollte froh sein, einen sinnvollen Dienst ableisten zu können! Endlich mal zu Etwas zu gebrauchen!


Madame Marissa geht richtig ab, sobald ihr Sklave ihr wieder zu Füßen liegt! Und der Hund muss sich Allem fügen, was seine Herrin ihm vorsetzt - heute hat sie eine Freundin eingeladen, um ihn mit der Gewalt von gleich vier Füßen zu quälen! Die heißen Frauen ziehen dabei alle Register und nehmen ihn mal abwechselnd und mal gemeinsam hart rann! Das Highlight ist wohl, als die Mädels sich Huckepack nehmen und ihm dann den konzentrierten Druck auf den nackten Oberkörper setzen! Und er winselt, als gäbe es kein Morgen ;).


Eva weiß mit ihrer enormen Körpergröße von 182 cm umzugehen: und am liebsten springt sie ordentlich auf ihrem Sklaven Daniel, ihrem devoten Sklaven! Sie zertrampelt seinen weichen Penis dabei brutal unter ihren Füßen- mal barfuß, mal mit Schuhen! So, wie sie grade Lust hat. Er hat dabei nichts zu melden, versteht sich.. und als kleines Extra steckt sie ihm noch zertretene und geschmolzene Schokolade mit ihren nackten Füßen in den Mund, damit er sie auffressen kann.


Der kleine Köter Joschi liegt seiner Herrin angeleint zu Füßen. Dass er das bei so einer geilen Herrin überhaupt darf, ist schon eine Ehre für ihn! Und bis er sich bewiesen hat, bleibt der Drecksköter auch angeleint. Er darf jetzt zeigen, ob er's als Fußsklave drauf hat und küsst die geilen, schwarzen Lack- High Heels seiner Herrin und vergöttert sie ihrem Status angemessen. Dann darf er zumindest schon mal an ihren nackten Füßen riechen und darf gespannt sein, was seine nächste Erlaubnis sein wird!


Herrin Jana zeigt's ihrem Sklaven gerne; besonders, wenn er wieder einmal so erbärmlich dreinschaut. Seine Visage bettelt doch praktisch danach, runtergeputzt zu werden! Also tut sie ihm den Gefallen und lässt sich ein paar hübsche, herablassende Dinge einfallen und peitscht ihn immer wieder dabei aus. Aber der Loser heult nach den paar Schlägen schon wie ein Mädchen! Dafür steckt sie ihm einen Schuh ins Maul, damit sie wieder weiterpeitschen kann. So ein Weichei..


Lisa hat mal wieder Bock und nimmt ihren kleinen Fußabtreter ran. Da er sowieso zu feige und zu dumm ist um sich zu wehren, zeigt sie ihm heute, was sie so alles mit ihm machen kann!Dafür rammt sie ihm auch gerne mal die spitzen Metallabsätze in den Brustkorb und den Magen. Noch viel mehr Spaß macht es ihr allerdings, wenn sie sich auch barfuß austoben kann - denn dann kann sie sich viel besser vom Boden abdrücken und landet mit voller Wuch bei dem Sprung auf seinem nachgiebigen Fleisch! Und er darf natürlich ihre Füße riechen und anbeten, während sie ihm auf die Fresse tritt.


Herrin Lea benutzt ihren Sklaven heute als menschliche Fußbank! Ihre Schuhe könnten mal wieder ein wenig Aufmerksamkeit gebrauchen und so darf er sie schön küssen und verehren! Und natürlich darf eine kleine Reinigung auch nicht fehlen, weshalb er ihre Sohlen sauber lecken muss! Dabei bemerkt sie, dass ihre Füße auch ein wenig verschwitzt sind... und wo er schon mal dabei ist, kann er diese ja auch direkt mit sauber machen...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive