SadoMaso Filme

Sado Maso Dominanz - Top Filme

Diesen dicken Strapon wollte ich doch sowieso mal wieder ausprobieren! Und mein fetter Sklave kommt mir da gerade richtig! Er muss sich vor mich bücken und auf die Knie gehen und ich werde ihm das Ding schön in seinen Sklavenarsch drücken! Und ich hoffe der fette Schwabbel weiß das zu schätzen, denn schließlich ist das auch anstregend, immer wieder in das enge Arschloch rein zu stoßen! Und zum Schluss darf noch schön in ein Kondom gespritzt werden - natürlich um es später auch aufzuessen...!


Herrin Lady Anja hat jetzt mal Langeweile und so geht sie in ihren Keller um zu sehen, was ihre Kellerassel so treibt! Dieses faule Stück ist schon wieder am pennen! Das wird seine Herrin gleich mal ändern! Das Essen hat er auch nicht angerührt, was seine Herrin ihm aufwendig zusammen gesucht hat! Nun gibt es ein paar Ohrfeigen und er wird noch als Hocker und Absatzlutscher benutzt! Dann wird es wieder dunkel in seinem Kellerloch!


Jetzt gibt es mal einen leckeren Nachtisch für den Sklaven! Er liegt unter seiner Herrin und sie trampelt mit ihren nackten Füssen auf ihm herum! Dann stellt sie sich mit einem Fuss in den leckeren Nachtisch und verteilt mit ihrem Fuss alles in seiner Sklavenfresse! Währenddessen muss er noch ihr Gewicht auf seinem Oberkörper tragen! Eine geile Tramplingsession! Wird er wohl auch alles wieder sauber lecken müssen oder darf er sich sein Gesicht waschen?


Herrin Maeva mag es gar nicht, wenn sie dreckige Stiefel hat! Doch auf dem matschigen Waldweg lässt sich das wohl nicht vermeiden! Also stellt sie sich auf einen abgesägten Baumstamm, damit ihr Sklave ihr die Stiefel gut ablecken kann! Von allen Seiten kann er nun die Stiefel mit seiner Zunge sauber lecken! Seine Herrin hbt den Fuss an, damit natürlich auch die Sohle gereinigt werden kann! Wie praktisch es doch ist, einen Stiefellecker dabei zu haben!


Ab jetzt werden bei deiner Herrin der Femdom Queen andere Seiten aufgezogen! Deine Schohnzeit ist vorbei! Jetzt wirst du bald für deine Herrin anschaffen gehen! Du wirst lernen, wie geile harte Schwänze richtig geblasen werden, denn wir wollen ja keine Beschwerden hören! Also wirst du erst einmal an dem Anschnalldildo üben, den sich deine Herrin umgeschnallt hat! Jetzt zeig mal was du kannst du kleine Hure! Deine Herrin ist schon ganz gespannt!


Bei Herrin Chanel wird ihr Sklave so bahandelt, wie es ihm zusteht! Er wird von ihr als Aschenbecher benutzt! Er muss immer dann den Mund aufmachen, wenn sie abaschen muss! Dann wird er die Asche direkt entsorgen, indem er sie herunterschluckt! Dann gibt es noch Ohrfeigen für den Loser! Ausserdem zieht sie ihn noch an seinen Nippeln! Danach spuckt sie noch auf ihre Stiefel und der Sklave muss die ganze Rotze wieder von ihren Stiefeln lecken!


Die beiden Herrinnen Perfecta und Crystal sind nackt in ihrem Badezimmer und halten ihren Sklaven wie einen Hund an der Leine! Sie zeigen ihm, was er niemals haben wird! Ihre geilen Körper darf er niemals anfassen! Oder gar küssen! Auch an ihre geilen Titten darf er nicht ran, obwohl es ihm schwer fällt bei diesem geilen Anblick! Er bettelt und fleht sie an, näher zu kommen, doch die beiden schubsen ihn immer wieder weg! Er wird sie nicht berühren!


Elen wurde von ihrer Frendin Dominica heute an einem Stuhl festgebunden! Nun kann sie nich mehr weg und muss sich alles gefallen lassen! Dominica zieht ihr an der Zunge und zwingt sie an ihrem Jeansarsch zu riechen! Doch das reicht der sexy Blondine immer noch nicht, um befriedigt zu werden! Sie kippt ihre Freundin mit dem Stuhl um und setzt sich mit ihrem Jeansarsch auf Elen's Gesicht! Nun reibt sie so lange über ihr Gesicht, bis sie zum Orgasmus kommt!


Die zwei russischen Herrinnen Anya und Christyna probieren heute einmal aus, was ihr Sklave so alles einstecken kann! Zum ersten Mal verteilen sie harte Tritte mit ihren geilen Stiefeln! Ja das macht Spass auf ihm herum zu trampeln, wenn er wie ein Loser unter ihren Füssen liegt! Sie trampeln und springen und steigern sich gegenseitig rein! Dann muss er sich breitbeinig hinstellen und es gibt harte Tritte in die Eier, bei denen er schon zusammen sackt!


Der Sklave muss heute sehr große Schmerzen aushalten, nur damit seine Herrinnen belustigt werden! Sie haben ihm einen Elektroschocker um seine Eier gebunden! Wenn sie niocht die Fernbedienung drücken, passiert gar nichts, doch die beiden Herrinnen können es ja nicht lassen und verpassen ihm immer wieder harte Stösse, die ihn zu Boden gehen lassen! Richtig krasse Schmerzen, die er für seine Herrinnen erleiden muss! Und noch ein Stoss, ach seinen Herrinnen macht es einen riesigen Spass!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive