SadoMaso Filme

Sado Maso Dominanz - Top Filme

Alle Artikel, die mit "Verschwitzt" markiert sind

Da die Herrinnen sich nicht einig sind, ob ihre Sklavin eine gute Fußanbeterin ist, wird sie an die Leine gelegt und muss abwechselnd die Füße der Herrinnen lecken und die Zehen lutschen. Die Füße sind extra verschwitzt, damit die Loserin genug zu tun hat und sich sehr anstrengen muss. Am Ende sind die Herrinnen nicht zufrieden und bespucken die mickrige Fußsklavin. Die Herrinnen treten der Fußschlampe ins Gesicht, reißen an ihren Haaren, zerren an der Leine und erniedrigen sie.


Alles, was dir die Mistress befiehlt, wirst du sofort in die Tat umsetzen. Sie befiehlt dir, die verschwitzten Füße zu lecken und die Zehen zu lutschen. Natürlich willst du auch deine Nase in die Turnschuhe stecken und den göttlichen Duft inhalieren. Der Schweiß der Mistress macht dich geil und du willst mehr. Deshalb befiehlt dir die Mistress, ihre Achselhöhlen zu lecken. Wenn du gehorsam bist, kannst du auch eine Wichsanweisung bekommen, die du genau befolgen musst, du mickriger Loser.


Hin und wieder testet die Mistress ihren Sklaven, ob er noch gehorsam ist, indem er einige Aufgaben erfüllen muss. Natürlich sind alle erniedrigend, doch da muss der Loser eben durch. Die Mistress kommt von ihrem Sport zurück und ist sehr verschwitzt. Deshalb muss der Loser der Mistress die Turnschuhe ausziehen, dann den Schweiß von den Fußsohlen lecken, süchtig nach mehr will er ihre Achselhöhlen lecken. Wenn der Loser sich weigert, dann bekommt er ein Trampling oder die Mistress stellt sich auf seine Kehle.


Immer wieder hat dieser Loser darum gebettelt, die Füße der Herrinnen anbeten und verwöhnen zu dürfen. Dafür leeren die Herrinnen seine Brieftasche und er darf zuerst die Stiefel, dann die verschwitzten Füße der beiden Herrinnen schnüffeln, massieren und anschließend die nackten Füße lecken. Dieser Fußanbeter liebt die göttlichen Füße der Herrinnen so sehr, dass er sehr gierig den Duft inhaliert. Natürlich erniedrigen die Herrinnen die armselige Fußschlampe und nutzen gnadenlos seine Sucht aus. Er ist den Herrinnen absolut hörig.


Ja wen haben wir denn da...? Ist das nicht der Schwabbel mit dem Arschriech Fetisch...!? Na das kann der kleine Wichser doch gerne mal haben! Ich habe mir auch extra ein richtig heißes Teil rausgesucht, in dem man meinen prallen Arsch bewundern kann! Und da zu einer richtigen Arschanbetung natürlich auch eine Runde Facesitting dazu gehört, setze ich mich auch flott auf sein Gesicht! Damit er auch richtig intensiv meinen Arschgeruch "genießen" kann habe ich mich heute morgen nicht gewaschen und war vorhin noch ein wenig joggen...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive